Freitag, 18. Dezember 2015

Freutag der Letzte .... 2015

Der große Freutag rückt näher, doch auch schon jetzt gibt es so viele Freugründe, die fleißig beim Freutag von Maika und Janet gesammelt werden. Hier kommt mein Beitrag:

Hurra, ich bin fertig. Heute habe ich die letzten Weihnachtsgeschenke fertig gestellt. Zumindest die, die sein müssen. Alle "könnte man vielleicht ja auch noch ...- Ideen" werden ab jetzt ignoriert. Schließlich gibt es mit Kartenschreiben, Geschenke einpacken und verschicken noch genug zu tun. Und der nächste Geburtstag steht gleich nach Weihnachten an, das muss also auch noch vor Weihnachten passieren, denn während der Feiertage werde ich dafür bestimmt keine Zeit haben. Aber das wird auch noch. Und vielleicht kriege ich auch noch das Kleid fertig, das hier angefangen rumliegt... Mal sehen.

Jetzt freue ich mich erst Mal, dass ich soweit ganz gut im Zeitplan liege und zeige euch einen Teil von dem, was diese Woche hier in der Wichtelwerkstatt entstanden ist. Die anderen Sachen, kann ich hier leider noch nicht zeigen, wer weiß, wer hier alles sein Näschchen reinsteckt.

Für Nachbarn (die immer meine Pakete annehmen), gute Freunde oder auch als Mitbringsel für den Weihnachtsgastgeber mache ich seit ein paar Jahren immer einen "kleinen Weihnachtsgruß". Dieses Jahr habe ich mich von Katja inspirieren lassen und habe kleine Gläschen mit selbstgemachtem Kräutersalz befüllt. Dazu die Etiketten von Katja und die Schächtelchenidee von Maika, einen Einleger mit meinem neuen Weihnachtsstempel, Band drum ... fertig. Jetzt nur noch verteilen, damit auch andere einen Freutag haben. 




Eine riesengroße Freude hat mir diese Woche Janet vom Knöpfleskistchen bereitet. Einer meiner "Pakete-annehm-Nachbarn" hat mir ein Päckchen von Janet gebracht. Und ja, ich gestehe, ich habe es schon aufgemacht. Die Idee, dass ich vielleicht bis Weihnachten hätte warten sollen, ist mir ehrlich gesagt gar nicht gekommen. *Schäm* 
Moment, ich suche noch ne Ausrede... ah ja, so kann ich meine ganze Freude auf das eine Päckchen konzentrieren und es muss sich nicht an Heilig Abend die Freude mit allen anderen Geschenken teilen. Ähm, ist ja auch egal, jetzt ist es ausgepackt und ich habe mich tierisch darüber gefreut. Wollt ihr auch wissen, das zeige ich euch dann nach Weihnachten.
Liebe Janet, vielen lieben Dank, ich bin total begeistert und drück dich ganz doll.


Jetzt ist es nicht mal mehr eine Woche bis Weihnachten, die Vorfreude steigt, und die Spannung und leider auch der Stresspegel. Deshalb wünsche ich euch noch erfolgreiches Werkeln, lasst euch nicht zu sehr stressen!

Liebe Grüße,
Sandra 


PS: Wer's noch nicht gesehen hat, Sandra verlost auf ihrem Blog Lila-Lotta hammermäßige Pakete. Dahin verlinke ich diesen Post. Vielleicht hab ich ja Glück?


Kommentare:

  1. Das klingt doch alles wunderschön, dann freu dich doch immer weiter und mit den vielen tollen Geschenken verbreitest du sicher auch viel Freude! LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie toll. Du bist schon so gut vorbereitet. Und du hast sogar die Kisten nachgebaut . Toll. Da werden sich deine Nachbarn riesig freuen. Bei mir steht auch so ein Janet-Päckchen. Aber noch verschlossen. .. psst. .. ich wünsche dir einen schönen 4. Advent und möglichst wenig Stress in den nächsten Tagen. LG maika

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sandra, ich habe dein tolles Päckchen ja auch sofort geöffnet, weil ich so neugierig war ;o)
    Ich drücke dich ganz fest zurück.
    Liebe Grüße, Janet

    AntwortenLöschen

Schön dass ihr meinen Blog besucht ... ich bin neugierig auf eure Kommentare, nette Worte und konstruktive Kritik.