Freitag, 26. Februar 2016

Freutag mit Sonne und Geschenken

Hurra, die Sonne scheint. Was für ein schönes Gefühl. Ich hab sie wirklich vermisst. Nachdem es am Dienstag nochmal richtig viel geschneit hatte, hat sich am Mittwoch die Sonne gezeigt. Ich bin natürlich gleich raus in den Garten und habe die Zaubernuss und Narzissen fotografiert, von denen ich euch letzte Woche erzählt hatte. Sind die nicht schön? Leuchtende Farbkleckse. Ich freue mich auf den Frühling!




Heute freut mich ganz besonders, dass es meinem kleinen Räuber (endlich) wieder besser geht. Er hatte sich irgendein böses Virus eingefangen und seit letzten Samstag so gut wie nichts gegessen. Der arme Kerl war total schlapp und hat einige Kilos eingebüst. Gestern Abend hat er dann wieder ein bisschen gegessen und heute ist der erste Tag, an dem er wieder einen fitten Eindruck macht und mein kleiner Räuber ist, wie ich ihn kenne.

 Diese Woche war der Räuberhäuptling geschäftlich unterwegs. Die "freien" Abende habe ich natürlich an der Nähmaschine verbracht. So konnte ich meinen Fünf-Fach-Organizer, den ich euch gestern schon gezeigt habe fertigstellen. An dieser Stelle auch mal wieder ein herzliches Dankeschön für eure lieben Kommentare. Da ist jeder einzelne ein Freugrund. Aber auch einige andere Sachen sind entstanden, die kann ich euch heute aber noch nicht zeigen ;-).

Das waren aber immer noch nicht alle Freugründe in dieser Woche. Als ich letzten Samstag von meiner "Bastelreise" nach Ulm zurückgekehrt war, fand ich im Briefkasten eine Überraschung von Mel. Sie hatte mir zu meinem Bloggeburtstag eine tolle Scherentasche geschickt. So eine wollte ich demnächst sowieso für mich nähen, aber so geht's schneller und diese ist bereits im Einsatz. Die gestickte Karte, die sie mitgeschickt hat passt perfekt. Der Spruch ist wirklich treffend. Liebe Mel, ich danke dir sehr für diese schöne und gelungene Überraschung. 

 
"Nein, ich bin nicht nähsüchtig. Ich kann jederzeit aufhören. Nur noch eine Naaaaht!"

Auch das Armband, das ich mir aus der Käferkiste ausgesucht habe, ist inzwischen bei mir eingetroffen. Ist es nicht schön? Die Farben leuchten richtig. Danke auch dir liebe Uli.



Und wie jeden Freitag, schicke ich meine Freugründe zum Freutag. Mal sehen, was euch diese Woche erfreut hat. 

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende.

Liebe Grüße,

Sandra

Kommentare:

  1. Oh wie schön. Frühlingsboten und Geschenke und der kleine Mann ist wieder der alte. Wunderbar! Ich freue mich sehr mit dir. LG maika

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schöne Freugründe. Besonders, dass es deinem Räuber besser geht. Den Spruch über die Nähsucht ist super, den könnte ich auch gebrauchen. Und das Armband von Uli ist ein Traum. Ich hatte ja gehofft, dass es für mich in der Kiste bleibt. Aber na ja, wenn ich sie ganz lieb frage, dann macht sie mir sicher auch so ein tolles Armband. Ich wünsche dir ganz viel Freude damit.

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Das sind so schöne Freugründe und freut mich, daß ich dazu beitragen konnte. Zum Glück geht's Deinem kleinen Räuber wieder besser, da leidet man als Mama ja immer mit. Aber die Kleinen holen das (Essens)Defizit meist schnell wieder auf.
    GLG Mel

    AntwortenLöschen

Schön dass ihr meinen Blog besucht ... ich bin neugierig auf eure Kommentare, nette Worte und konstruktive Kritik.