Donnerstag, 31. März 2016

FrauMarlene für den Frühling

Im Herbst hatte ich einen tollen Stoff entdeckt, dem ich nicht widerstehen konnte. Twine von Hilco. Genau meine Farben und ein symmetrisches Muster. Daraus sollte eine MyCuddleMe werden. Doch wie es manchmal so läuft, kamen immer andere Dinge dazwischen und irgendwann entdeckte ich den Schnitt FrauMarlene von Schnittreif. Alle Pläne wurden über den Haufen geworfen und jetzt bin ich ganz froh, dass die Zeit für die MCM nicht gereicht hat. Frau Marlene ist genau mein Ding und der Stoff ist sehr angenehm zu tragen. Leider hat der Stoff nicht für lange Ärmel gereicht und so bin ich schon zu meinem ersten Frühlingsoberteil gekommen. Zuerst hatte ich Größe M genäht, da ich's nicht so ganz eng anliegend mag. Das hat mir aber einfach nicht gefallen. Der Stoff ist zu steif für zu viel Weite (kann man das so sagen?) und lag sehr faltig um mich herum. Also habe ich alles noch mal aufgemacht und Größe S genäht. Das ist besser!
FrauMarlene ist wirklich schnell zu nähen. Da werden bestimmt noch welche folgen. Auch mal ne Langarmversion, die dann aber am Saum etwas länger sein wird.


Vielleicht kommt jetzt endlich bald der Frühling? Ich würde mich sehr freuen.

Liebe Grüße,

Sandra


auf einen Blick:
Stoff: Twine von Hilco
Schnitt: FrauMarlene von Schnittreif in Gr. S
nochmal?: auf jeden Fall
linked@ Rums

Kommentare:

  1. Deine Frau Marlene ist super schön geworden! Steht dir ausgezeichnet, der Schnitt! LG, Karin

    AntwortenLöschen
  2. Der Schnitt steht Dir echt gut! Und der Stoff macht sich dabei auch super! Ich näh auch manchmal lieber erst ne Nummer größer, wenn ich unsicher bin mit den Maßen. Verkleinern kann man immer noch. Obwohl ich auch schon seitlich nen Einsatz gemacht habe und das im Endeffekt auch gar nicht schlecht aussah. Man muß sich zu helfen wissen!
    LG Mel

    AntwortenLöschen

Schön dass ihr meinen Blog besucht ... ich bin neugierig auf eure Kommentare, nette Worte und konstruktive Kritik.