Montag, 21. März 2016

Upcycling Loop - die Auflösung

Mel hatte anlässlich des zweiten Geburtstags ihres Blog Ninonos' Nähkram zu einem Upcycling Loop eingeladen, wobei jeder gebrauchte Materialien in etwas Neues umgewandelt hat und an den Nachfolger in der Link-Liste geschickt hat. In den letzten Wochen wurde also gewerkelt, genäht und geklebt, eingepackt, verschickt, ausgepackt und sich gefreut. Heute ist das große Finale und jede darf zeigen, was sie bekommen und verschickt hat.

Ich habe ein Paket von Pamela aka Pamelopee bekommen. 
 Sie hat aus zwei alten Herrenhemden einen Wendekissenbezug genäht. Dazu hat sie mir noch ein paar Sterne zum Aufbügeln, bunte geplottete Osterdeko aus Papierresten, zwei leere Grußkarten für meine Osterpost sowie ein Magazin mit tollen Rezepten und Dekoideen ins Paket gelegt. Liebe Pamela, vielen Dank für dieses schöne Frühlingspaket.




Nach mir stand Ingrid vom Nähkäschtle in der Linkliste. Ich habe mich sehr gefreut, dass ich ihr etwas schicken durfte, denn ihren Blog lese ich schon seit ich die Welt der Blogs entdeckt habe und lange, bevor ich selbst ein Blog hatte. Und auch sie schreibt mir immer sehr liebe Kommentare. (Der allererste Kommentar auf meinem Blog ist übrigens auch von ihr).
Und das habe ich ihr geschickt.


Eine Flaschenmanschette aus einer alten Jeans unseres Räuberhäuptlings, verstärkt mit dem Polster meines alten Bügelbrettes. Die Manschette wird hinten mit Klettverschluss geschlossen und ist in der Breite ein bisschen variabel, so dass sie auch um Flaschen mit anderem Umfang passt. Die Idee habe ich aus einem Buch, wo allerdings Filz verwendet wurde.
Dazu einen Tropfschutz (ohne Upcycling, aber der gehört einfach dazu) und einen Untersetzer. Dies war mal der Deckel einer Konservendose (mit Sicherheitsdosenöffner abgemacht) den ich mit Stoff beklebt habe. Auf den Stoff habe ich zuvor Lamifix gebügelt, damit man ihn abwischen kann, falls doch mal ein Tröpfchen daneben geht. Diese Idee ist in meinem Kopf entstanden. Ach ja, die Karte kennt ihr vielleicht schon. Die ist aus Teilen einer Kosmetiktuchschachtel gestaltet.

Und damit bleibt mir nur noch, mich bei Mel zu bedanken. Liebe Mel, herzlichen Dank für diese tolle Idee und die Organisation des Upcycling Loops. Das hat mir wirklich sehr viel Spaß gemacht. 

Bei Mel dürft ihr auch gerne mal vorbeischauen, dort werden alle Beiträge zum Upcycling-Loop gesammelt. Das ist ein tolles Sammelsurium an Upcycling-Ideen und Inspirationen.
Und da ich (mal wieder) eine alte Jeanshose verarbeitet habe, verlinke ich auch bei "Mount Denim - ade" und "alte Jeans - neues Leben".

Liebe Grüße,

Sandra

 

Kommentare:

  1. Dein Geschenk hat mich super gefreut und wird sicher an lauen Sommerabenden bevorzugt Verwendung finden! LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Witzige Idee. Und wie ich lese, sehr gut bei der Beschenkten angekommen.
    Danke fürs Mitmachen.
    LG Jasmin

    AntwortenLöschen
  3. Total niedlich, Deine Flaschenhülle mit Tropfschutz! Da kann ja nichts mehr schiefgehen und hübsch ist es dazu!
    Das Kissen find ich auch klasse mit Wendemöglichkeit! Vor allen Dingen mit Hilfe des Plotters!
    Hab riesig Spaß an euren Ergebnissen!
    GLG Mel

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde die Flaschenhülle auch toll und freue mich, dass mein Paket heil bei dir angekommen ist und bereits Verwendung in deiner Osterdeko gefunden hat. ... Öhm, der Inhalt natürlich und nicht das Päckchen. ;-)
    Alles Liebe und ein schönes Osterfest!
    Pamela

    AntwortenLöschen

Schön dass ihr meinen Blog besucht ... ich bin neugierig auf eure Kommentare, nette Worte und konstruktive Kritik.