Samstag, 2. April 2016

Mein März in der Musterparade

Erinnert ihr euch noch wie ich mich am Nähvirus infiziert habe und was der Namensgeber meines Blogs war? Meine Handyhülle. Wer die Geschichte (nochmal) lese möchte, kann dies *hier* tun.
Inzwischen ist die Eule im Schlafanzug nach fast zwei Jahren treuem Dienst ohne Auszeit oder Urlaub etwas abgeschafft. Die gestickten Teile lösen sich an einigen Stellen und auch die einst hellrosa Lasche ist grauer geworden. Deshalb habe ich mich entschieden, die Eule in den wohlverdienten Ruhestand zu entlassen, bevor sie noch einen Kollaps erleidet. Als Altersruhesitz hat sie sich mein Nähzimmer ausgesucht, wo sie mich hoffentlich immer wieder inspirieren und mir kreative Ideen zuflüstern wird.

Es war gar nicht so einfach einen würdigen Nachfolger zu finden. Und wie so oft hat auch hier der Zufall geholfen. Als ich mein Handy auf meinem Pack-mich-ein-Täschchen abgelegt hatte, sah ich dass die Größe perfekt passt. Ich habe das Pack-mich-ein-Täschchen von Nine näht an den Seiten begradigt. So kann das Handy im Täschchen nicht rumrutschen.

Bei den Farben habe ich mich an das bewährte Grün und Lila in Kombination mit Jeans gehalten. Auch Federvieh ist wieder dabei. Außen habe ich mich ein bisschen mit dem Plotter ausgetobt. Mit Freebies von kleine-Göhre und Grinsestern. Innen kamen zartlila Kreise zum Einsatz, womit ich nun (endlich) den Bogen zur Musterparade geschafft habe.

Als Verschluss habe ich mich für ein KamSnap entschieden. Damit der innere Teil des Snaps das Handy nicht beschädigt, habe ich ihn mit Stoff überzogen. Aber seht selbst.


Das gute Stück war inzwischen schon ein paar Tage im Einsatz und ich bin sehr zufrieden damit. Jetzt darf es noch einen kurzen Ausflug zur Musterparade machen, aber nicht ohne noch bei "Mount Denim ade" und "Alte Jeans - neues Leben" "Hallo" zu sagen, denn wieder mal stammt der Jeansstoff aus meinem schier unendlichen Vorrat an alten Jeanshosen. 
Edit 04.04.2016: heute hat es noch einen Abstecher zur Plotterliebe und Taschen und Täschchen gemacht. 

Und damit sage ich "Tschüß März" und "Hallo April", der sich ganz dem Muster "Uni" verschrieben hat.

Liebe Grüße, 

Sandra



Kommentare:

  1. Oh sieht das klasse aus!!!!
    Schade, das der wunderschöne KamSnap im (Schlaf)Anzug ;o) nicht von außen zu sehen ist- der sieht so toll aus.
    Mir gefällt dein Kreise-Werke sehr gut!!!!!!
    Herzliche Grüße, Janet

    AntwortenLöschen
  2. Das ist wirklich ein würdiger Nachfolger für die "Eulenhülle" geworden... ;-)
    Mal wieder schaue ich gaaanz neidisch auf die schönen Plotts! ♥♥♥
    Ich wünsche einen frühlingshaften, sonnigen Sonntag
    Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
  3. Sehr hübsche Handyhülle. Die gefällt mir wirklich sehr gut. Bin ja eine ausgesprochene Jeansliebhaberin und dann noch der tolle Spruch. Die Kreise finde ich auch sehr hübsch.

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Sieht toll aus und da fällt mir grad was ein ... LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  5. Wow, das ist ja eine coole Idee, deinen KamSnap mit Stoff zu überziehen! Ich wusste bisher gar nicht, dass man das machen kann (bzw. bin nie auf die Idee gekommen ^^). Hmm das eröffnet direkt unendliche Möglichkeiten, die ich unbedingt austesten muss! Deine alte Handyhülle hat einen würdigen Nachfolger gefunden. Ich wünsche dir, dass sie dich ebenfalls motiviert und inspiriert :-)
    Liebe Grüße
    Caroline

    AntwortenLöschen
  6. Oh, ist die schön!!! Aber du benennst dich jetzt nicht um, oder!? Lg maika

    AntwortenLöschen
  7. Wirklich eine hübsche Hülle und ich bin sihcer, sie wird dir wieder ein paar Jahre gute Dienste leisten! Das mit der Umhüllung der Snpas war mir auch neu, aber ich finde das eine tolle Idee.
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  8. Schaut ja super aus... :-)

    LG Hunni & Nunni

    AntwortenLöschen

Schön dass ihr meinen Blog besucht ... ich bin neugierig auf eure Kommentare, nette Worte und konstruktive Kritik.