Samstag, 7. Mai 2016

Schwerelos ins Traumland

Jetzt musste ich doch mal nachschauen, wann ich die Schlafhose für meinen großen Räuber genäht habe. Am 1. Dezember habe ich sie *hier* gezeigt. Das ist gerade mal 5 Monate her. Inzwischen sind die Hose und auch das Oberteil deutlich erkennbar mehrere Zentimeter zu kurz. Deshalb stand auf meiner "MUSS vor dem Urlaub"-ToSew-Liste auch ein Schlafanzug für den großen Räuber. 

Der passende Stoff war noch ein Kauf aus meiner Näh-Anfangszeit. Inzwischen wäre dieser nicht mehr cool genug für die Räuber und ein Pulli daraus nicht denkbar. Aber als Schlafanzug geht's dann doch noch. Da bleiben die Kids noch etwas länger Kind. Den Plott hat sich der große Räuber selbst zusammengestellt (aus dem SilhouetteStore) und da war dann die (von mir favorisierte) kindliche Version einer Rakete nicht mehr gefragt. Es musste das coole SpaceShuttle sein.

Genäht habe ich (mal wieder) einen Leo von Pattydoo und eine Pauli von Schnittreif. Die beiden haben sich bei uns absolut bewährt. Diesmal schon in Größe 140 bzw. 134/140. Jetzt ist wieder ein bisschen Platz zum Reinwachsen vorhanden. Ich bin gespannt, wann ich euch die nächste Größe präsentieren darf ;-)






Als mein großer Räuber zugeschaut hat, wie ich den mehrschichtigen Plott aufgebügelt habe, hat er etwas gesagt, das mich sehr gerührt hat und damit möchte ich diesen Post beenden:
"Wie schön, dass wir eine nähende Mama haben, die kann uns alles so machen wie wir es uns vorstellen. So einen tollen Schlafanzug kann man in keinem Laden kaufen." 

Und damit wünsche ich allen (nähenden) Mamas einen tollen Muttertag.

Liebe Grüße, 

Sandra


auf einen Blick:
Schnitt: Leo (Raglan) von Pattydoo in Gr. 140, Pauli von Schnittreif in Gr. 134/140
Stoff: ich weiß leider nicht mehr, wo ich den gekauft habe
nochmal? bis zur letzten Größe!

Kommentare:

  1. Schön das dein Sohnemann das schon so klar erkannt hat und ich finde den Schlafanzug super und sooo groß ist er ja gar nicht ... LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. In 134/140 nähe ich mittlerweile für meine Große auch schon. Oje...wie die Zeit vergeht.
    Klasse ist der neue Schlafi geworden!!!
    Das Kompliment deines Sohnes ist wirklich total rührend und geht einem gleich ans Herz. Meine Tochter hat mal so etwas ähnliches zu mir gesagt ;o)
    Wünsche dir einen schönen Wochenstart.
    Liebe Grüße, Janet

    AntwortenLöschen
  3. Recht hat er... Sehr schöner Schlafanzug!!
    Wir sind auch binnen kürzester Zeit bei Gr. 140 angelangt... Wie schnell das geht!
    Ans mehrfarbige Plotten muss ich mich auch mal wagen. Und die Idee mit der geplotteten Größe ist auch super! Hast Du die Datei selbstgemacht? Oder ist da ein Trend während meiner "Blogabstinenz" an mir vorübergezogen?
    Liebe Grüße, Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank.
      Dieses Größenlabel habe ich selbst gemacht. Ist ganz einfach: die gewünschte Form (hier Oval) zeichnen, Zahl reinschreiben, spiegeln und plotten. Es gibt aber auch aufwendigere Varianten, die ich z.B. hier http://euleimschlafanzug.blogspot.de/2016/05/welcome-baby.html verwendet habe.
      Liebe Grüße, Sandra

      Löschen
    2. Oh, dankeschön! Das muss ich auch mal einführen...
      Liebe Grüße,
      Anne

      Löschen
  4. Schlafanzüge sind ein wunderbares Projekt und wir haben da auch unseren Standardschnitt, der hoffentlich noch lange funktioniert.

    Danke fürs Verlinken.

    LG Anja

    AntwortenLöschen

Schön dass ihr meinen Blog besucht ... ich bin neugierig auf eure Kommentare, nette Worte und konstruktive Kritik.