Donnerstag, 2. Juni 2016

Räubergeburstag der 5.

"Man soll die Feste feiern wie sie fallen." 
Dieses Sprichwort traf in doppelter Hinsicht auf den 5. Geburtstag unseres kleinen Räubers zu. Zum einen, weil der Geburtstag genau in unseren Bauernhofurlaub gefallen ist. Das hieß für mich, rechtzeitig mit allem fertig werden und alles, was für die Geburtstagsfeier (traditionell) gebraucht wird wie Geburtstagszug mit Kerzen, Geburtstagskrone, Deko, Geschenke und Backuntensilien für den Kuchen musste mit. Nix mit am Abend vorher noch schnell mal eben. Gute Planung war gefragt. Entsprechend hatte ich auch meine Vorstellung, wie die Party am Hof ablaufen soll. "Alle zusammen im Hof unter der großen Linde. Natürlich bei strahlendem Sonnenschein und über uns hängt eine Wimpelkette in den Ästen." Das war meine Idee, die mir bereits vor einigen Wochen kam, als ich bei Maika einen Kuchen mit Wimpelkettendeko gesehen hatte. Also habe ich vor dem Urlaub noch zwei Wimpelketten mit je 5m Länge genäht.



Tja und wie es eben so ist, ist diese Vorstellung buchstäblich ins Wasser gefallen, den statt Sonnenschein hatten wir Regenwetter. Wie gut, wenn der Hofherr noch eine Alternative bieten kann, nämlich die Werkstatt. Für den kleinen Räuber stand sogar ein Thron zur Verfügung, an dem die Wimpelketten befestigt werden konnten. Dazu gab's Erdbeerkuchen mit, klar, Wimpelkettendeko. 





Und was haben wir gelernt? Auch in der Werkstatt lässt es sich schön feiern. Der kleine Räuber hatte einen tollen Tag, was er mir abends mit einem müden "Mama, das war ein sehr schöner Geburtstag" kundgetan hat. Hach, das sind die Momente, da könnte ich glatt heulen. 

Ja, und was darf bei einem Räubergeburtstag inzwischen nicht mehr fehlen? Das Geburtstagsshirt. Der kleine Räuber hatte seine Vorstellungen von Farbe und Motiv genaustens mitgeteilt und ich habe mein Bestes gegeben, ihm diesen Wunsch zu erfüllen. Natürlich mit freundlicher Unterstützung von Herr S. Da ich keine farblich passende Flexfolie vorrätig hatte, habe ich die Zahl mit Stoffmalfarbe aufgemalt. Dafür habe ich eine Schablone aus selbstgemachtem Freezerpapier ausgeschnitten, so wie ich das *hier* schon einmal gemacht habe. Der Schnitt ist mal wieder ein Leo von Pattydoo. Der passt einfach super. Was soll ich sagen, der kleine Räuber war begeistert und hat mich ganz feste umarmt und gedrückt. *Schnief*.



Und wenn man im Urlaub Geburtstag feiert, dann gibt's zu Hause noch mal ne Party mit Omas, Opas, Tanten und Onkels und natürlich noch nen Kindergeburtstag. Uns wird die Feierlaune also so schnell nicht vergehen. 

Bevor ich die Wimpelkette am Samstag wieder aufhänge, zeige ich sie noch schnell bei der Musterparade, denn ganz zufällig ;-) sind auf einigen der Wimpel BLUMEN. 



Ich bin dann mal die nächste Feier vorbereiten. Bis bald.

Liebe Grüße, 

Sandra


auf einen Blick:
Schnitt T-Shirt: Leo von Pattydoo


Kommentare:

  1. Oja, da kann ich mir gut vorstellen, dass da Planung erforderlich war, aber es sieht wirklich so aus, als hättest du das gut gemeistert. Toll, wenn man so seinen Geburtstag auch mal woanders als "nur zuhause" feiern kann. LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön und trotz Regen ein voller Erfolg!!!!
    Happy birthday nachträglich, kleiner ähm...großer Räuber!!!
    LG Janet

    AntwortenLöschen
  3. Klingt nach einem wunderschönen Tag - dann feiert mal gut weiter und alles Gute dem großen Räuber und frohes weiter feiern! LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  4. Da hat sich Deine gute Vorplanung doch echt bezahtl gemacht und ein glückliches Geburtstagskind war das Resultat! Toll mit der fröhlichen Wimpelkette!
    GLG Mel

    AntwortenLöschen
  5. Oh fein. Das war bestimmt ein wunderbarer Tag mit vielen tollen Momenten. Viel Spaß bei der Fortsetzung. Und ausruhen kannst du dich ja dann, wenn du über die Tiere für den Juni nachdenkst:-) LG maika

    AntwortenLöschen
  6. Na da noch herzlichen Glückwunsch nachträglich! Die Idee mit der kleinen Wimpelkette auf dem Kuchen ist ja niedlich !
    Gruß Frau Käferin

    AntwortenLöschen
  7. Ein Ninjago-Shirt - das wäre was für meinen Zwerg !!!
    Ich schiebe noch vor mir her, selbiges Motib freihand auf ein Shirt zu nähen...
    Motivations-Schub dank Deinem Shirt erhalten!
    Merci.
    LG Anna

    AntwortenLöschen

Schön dass ihr meinen Blog besucht ... ich bin neugierig auf eure Kommentare, nette Worte und konstruktive Kritik.