Donnerstag, 16. Juni 2016

Verliebt in meine neue Jacke - jERIKA

Den Schnitt hatte ich mir schon im letzten Sommer gekauft. Auf dem Stoffmarkt im Herbst kamen dann Softshell, Reißverschlüsse und dieses Elastikband in die Einkaufstasche und dann passierte erst einmal nichts. Außer dass ein weiteres Projekt auf meiner "Wann komm ich denn endlich mal dazu?"-Liste stand. 
Noch vor dem Urlaub zugeschnitten, konnte ich sie jetzt endlich fertigstellen. 

Tadaa! Meine jERIKA, genau so geworden wie ich sie mir vorgestellt hatte (wenn auch an der einen oder anderen Stelle nicht ganz perfekt). 




ich liebe diesen hohen Kragen


Ich liebe sie schon jetzt. Und sie wird bestimmt nicht alleine bleiben. Mir fehlt ja noch eine in kurz, ohne Kapuze, Taschen ohne Reißverschluss, aus Fleece, aus Sweat, aus Walk... das Schnittmuster bietet so viele Varianten, da muss ich noch mehrere haben. Und was mir besonders gut gefällt, der Schnitt ist auf eine Größe von 1,78m ausgelegt. Auch wenn ich die Kapuze auf habe, zieht und drückt es nirgends. Sie passt einfach perfekt! Meine Lieblingsfarbkombination (zumindest zur Zeit) habe ich ja auch schon bei meiner Eve umgesetzt. Die passt jetzt perfekt zu meiner Jacke.

Und da dieser Frühling nach genau so einer Jacke verlangt, verlinke ich diese bei Anjas Frühlingsnähen und weil heute Donnerstag ist auch bei RUMS.


Ich wünsche euch einen schönen Donnerstag.

Liebe Grüße, 

Sandra



auf einen Blick:
Schnitt: jERIKA von Prülla in Gr. 38
Stoff: Softshell vom Stoffmarkt
noch mal? JAAAAAA

Kommentare:

  1. Bei dem Wetter kann man so eine tolle Jacke echt gut brauchen!
    Lg Mel

    AntwortenLöschen
  2. Toll! Ich glaube, genau so ein Softshell-Mantel fehlt mir bei diesem Regenwetter... Ist die Jacke eigentlich gefüttert?
    Steht Dir jedenfalls ganz ausgezeichnet, sitzt perfekt, würde ich sagen!
    Liebe Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir. Der (das?) Softshell hat auf der linken Seite so ne Art Fleece. Daher ist sie kuschelig weich und ich habe sie nicht extra gefüttert.
      Liebe Grüße, Sandra

      Löschen
  3. Super sieht sie aus, deine Jerika! Da fällt mir ein, den Schnitt habe ich auch und er müsste mal dringend genäht werden.

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Oh, die ist aber auch toll geworden! Wow!!! Und wow.... So groß bist du? Da würde ich wohl drin versinken. LG maika

    AntwortenLöschen
  5. Wow, das wäre ja ein Großprojekt für mich! Deine jErika ist toll geworden! Die vielen Variationsmöglichkeiten lassen auf weitere spannende Ergebnisse hoffen ;-)
    Liebe Grüße
    Caroline

    AntwortenLöschen
  6. Wahnsinn. So eine richtige Jacke für mich, steht auch noch auf dem Plan. Deine gefällt mir wirklich gut und macht diesen Frühling wirklich erträglich.

    Danke fürs Verlinken. LG Anja

    AntwortenLöschen

Schön dass ihr meinen Blog besucht ... ich bin neugierig auf eure Kommentare, nette Worte und konstruktive Kritik.