Samstag, 2. Juli 2016

Pinnwand mit "1.Mal-Stoffen"

Manchmal brauche ich einen ordentlichen Tritt um Dinge endlich zu einem Ende zu bringen. Was mit Feuereifer begonnen wurde, bleibt irgendwann liegen und dann wird es schwierig, es endlich fertig zu kriegen. Deshalb bin ich sehr froh, dass sich bei der Musterparade im Juni alles um Tiere drehte. Ideen hatte ich genug, passende Stoffvorräte auch. An der Zeit hat es etwas gehapert und so habe ich mich entschieden ein altes Projekt endlich zu einem Ende zu bringen. 

Gefehlt hat nicht mehr viel. Nur noch zwei Pinnwände mit ganz bestimmten Stoffen auf denen zufälligerweise Tiere sind. Die waren auch wirklich schnell gemacht.






In meinem Nähzimmer wollte ich die Möglichkeit haben ein paar Dinge aufzuhängen, die große weiße Wand war mir zu fad. Bei Betonwänden ist aber nicht einfach mal ein Nagel in die Wand gehämmert. Deshalb habe ich mir aus Brettern eine große Holz-Pinnwand gefertigt. Die kann ich jetzt nach Belieben bestücken und leicht wieder verändern. Holz ist normalweise gar nicht mein Material. Aber unter geduldiger Anleitung von meinem Schatz habe ich es genau so hingekriegt wie ich es mir vorgestellt hatte. Einen Ehrenplatz hat nun die "Eule im Schlafanzug" gekriegt. 



Auch das Abschlussprojekt aus dem Jahresprojekt Regenbogen 2015 (dem Vorgänger der Musterparade) hat nun seinen Platz gefunden. Habt ihr es entdeckt?



Dazu noch die vier "1. Mal-Pinnwände":
die lila Pinnwand aus meiner 1. KSW, die ich *hier* schon gezeigt habe
hellgrün mit weißen Punkten: mein absolutes Lieblingsmuster, einer meiner 1. gekauften Stoffe, den ich auch schon bei meiner "Eule im Schlafanzug-Handyhülle" verwendet habe
bunt mit Vogel und Herzen: mein 1. Nähprojekt, meine Yogatasche
orange mit Pferden: das 1. Kleidungsstück für mich


Liebe Maika, Liebe Janet, herzlichen Dank für diesen "Tritt". Ohne die Musterparade wäre die Holzwand bestimmt immer noch leer.

Und wie ist das bei euch? Braucht ihr manchmal auch so einen Tritt? Die nächsten Tritte werde ich mir übrigens beim Wiederholungstäter Sew-Along holen. Noch eine tolle Aktion.


Liebe Grüße,

Sandra


linked@ Musterparade


Kommentare:

  1. Glückwunsch zur Fertigstellung! Manchmal ist so ein Tritt genau das, worauf man gewartet hat. Ohne den geht es einfach nicht voran. Aber hinterher fragt man sich, warum man es nicht schon längst fertig gemacht hat.. Das ist auch der Grund, warum ich Sew Alongs so mag :-)
    Deine Holzpinnwand gefällt mir super!
    Liebe Grüße
    Caroline

    AntwortenLöschen
  2. Super - solche Pinnwände sind goldwert, leider herrscht dafür bei mir absoluter Platzmangel. Aber toll sind die geworden. Vor allem der Orange-Pink-Stoff ist ja der hit!
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  3. So eine tolle Pinnwand! Ja, solche Tritte sind bei mir auch immer hilfreich, daß ich mal was Neues ausprobiere.
    LG Mel

    AntwortenLöschen
  4. Oh Sandra, solche " Tritte" verteile ich ja am allerliebsten:-), denn ich brauche sie auch . Wie toll deine Wand geworden ist. Wunderbar. Freu mich sehr, wenn wir uns bei den Wiederholungstätern ggs. Ein bisschen treten. LG maika

    AntwortenLöschen
  5. Oh Sandra, solche " Tritte" verteile ich ja am allerliebsten:-), denn ich brauche sie auch . Wie toll deine Wand geworden ist. Wunderbar. Freu mich sehr, wenn wir uns bei den Wiederholungstätern ggs. Ein bisschen treten. LG maika

    AntwortenLöschen

Schön dass ihr meinen Blog besucht ... ich bin neugierig auf eure Kommentare, nette Worte und konstruktive Kritik.