Montag, 10. Oktober 2016

Fundsachen SewAlong - Brötchenkiste

Heute möchte ich euch ein ganz schnelles Nähprojekt zeigen, über das ich schon vor ner Weile gestolpert bin, es aber bisher nicht umgesetzt habe. In dieser Woche, wo sich beim Fundsachen Sew Along alles um Papierschnitte dreht, war genau der richtige Zeitpunkt gekommen. Das Schnittmuster ist aus meinem Discounter-Glücksgriff und ist eine der vielen Linien auf dem Papierbogen. Und wenn man den Schnitt auf dem Vorlagenbogen gefunden hat, hat man den schwierigsten Part auch schon geschafft ;-)




Genäht habe ich eine Einlage für Mandarinenkisten, die aus dem Holzkistchen einen Brötchenkorb macht.



Am Sonntag wird sie gleich zum Einsatz kommen. Der große Räuber hat anlässlich seines 8. Geburtstages zum Frühstück geladen. Brezeln und Brötchen für 22 Personen werden da zwar nicht reinpassen, aber als Besteckkorb wird es bestimmt auch gute Dienste leisten. Zu meinen Schüsseln in rot und grün passt es auf jeden Fall perfekt.

Für die nächste und leider auch letzte Woche des diesjährigen Fundsachen SewAlongs werde ich mich dann mal durch die Untiefen meines Stoffschrankes graben. Mal sehen, welche vergessenen Stoffe sich da finden, denn nächste Woche lautet das Thema "Stoffe, Stick-&Plotterdateien, Applis". Die eine oder andere Plotterdatei liegt aber auch noch ungenutzt auf meiner Festplatte...

Bis dann, 

Liebe Grüße, 

Sandra

auf einen Blick:
Schnitt: aus "das große Nähbuch" (s.o.)
Stoff: von Butt*nette



 

Kommentare:

  1. Was für ein hübsches Brotkörbchen aus der Mandarinenkiste geworden ist. Total niedlich!

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Oh, das ist toll geworden!! Wollte auch schon lange mal so Kisten benähen, vielleicht krieg ich das ja bald mal hin...
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  3. Die ist ja wirklich total schön geworden. Da wünsche ich euch eine tolle Party! Viele liebe Grüße maika

    AntwortenLöschen
  4. Was für eine schöne und praktische Idee! Sowas liebe ich ja immer sehr.
    Gruß Frau Käferin

    AntwortenLöschen
  5. Das gefällt mir auch super! Ich mag so Upcycling-Projekte eh!
    Lg Mel

    AntwortenLöschen

Schön dass ihr meinen Blog besucht ... ich bin neugierig auf eure Kommentare, nette Worte und konstruktive Kritik.