Samstag, 11. März 2017

Patchworktäschchen

Gestern habe ich euch von meinem Frühjahrsputz im Ideenspeicher erzählt. Heute kann ich euch schon das nächste umgesetzte Projekt zeigen. 
Als Ina von pattydoo die Anleitung für ein Patchworktäschchen veröffentlicht hat (im Januar 2016!), wusste ich gleich, mit welchen Stoffen ich diese umsetzen möchte. Die Reste sind von meiner Eve. Jetzt war die Zeit gekommen und entstanden ist dieses kleine Täschchen. 





Dafür, dass ich im Patchworken (sagt man das so?) nicht geübt bin, finde ich es sehr gut gelungen. Und Spaß hat es auch gemacht etwas Neues auszuprobieren. Dass die Farben und Chevron genau mein Beuteschema sind, brauche ich nicht zu betonen, oder?! Bestimmt wird sich mein Kleinkram darum streiten, wer darin wohnen darf. 

Aber bevor sich das Schätzchen um meinen Kleinkram kümmern muss, darf es noch auf eine kleine Linkparty-Rundreise gehen. Beim Taschen Sew Along 2017 werden im März Patchworktaschen gesammelt. Auch bei der Resteverwertung Wir machen klar Schiff und Nähzeit am Wochenende sowie bei Taschen und Täschchen wird es vorbeischauen. Nun freue ich mich darauf den nächsten Punkt auf meiner Liste anzugehen und eine neue Stofflieferung ist auch wieder angekommen. Nicht, dass mein Vorratsschrank schon leer wäre, ganz im Gegenteil, aber das kennt ihr bestimmt auch, oder? Bis bald,

Liebe Grüße,

Sandra


auf einen Blick:
Anleitung von pattydoo
Stoff: Reste
linked@ Taschen Sew Along 2017, Wir machen klar Schiff, Nähzeit am Wochenende, Taschen und Täschchen

Kommentare:

  1. Das ist ja ein süßes Täschchen. Sieht super sus. Vielen Dank für das Verlinken. Schönen Sonntag.

    LG Marita

    AntwortenLöschen
  2. Sehr hübsch! So kleine Kramtäschchen gehen ja irgendwie immer (was man nicht alles verpacken kann!) :)
    Liebe Grüße,
    Ronja

    AntwortenLöschen
  3. Was für ein süßes Täschchen :-) Das ist dir wirklich gut gelungen und die Chevron Idee geföllt mir super- da wird es gleich zum Hingucker!
    LG Caroline

    AntwortenLöschen

Schön dass ihr meinen Blog besucht ... ich bin neugierig auf eure Kommentare, nette Worte und konstruktive Kritik.