Donnerstag, 30. März 2017

scheue Kuschel-Lynn

Bevor es gar nicht mehr wahr wird, zeige ich euch heute endlich meine Lynn. Eigentlich sollte sie mein Beitrag für den Dezember der Musterparade werden (deshalb auch das kuschelige Sternenfutter in der Kapuze). Anfang Januar wurde sie dann auch tatsächlich fertig gestellt, dann hat's allerdings ein bisschen gedauert, bis sie sich vor die Kamera getraut hat. Inzwischen sind auch die Bilder gut abgelagert und mit meiner Lynn habe ich mich schon oft auf die Couch gekuschelt. 
Ich bin ja nicht so unbedingt der Hoodie-Fan, die Kapuzen stören mich eher und die Kordeln hängen meistens im Teller, aber der Lemming in mir wollte eben auch mal einen für mich nähen. Da die Kapuze vorne wie ein großer Schal ist, konnte sie dann auch bei mir punkten. Die Ösen für die Kordel habe ich zwar mal reingemacht, aber die Kordel ist auch jetzt noch nicht drin.
Der Stoff ist immer noch von meinem Minions-Rest (allmählich ist ein Ende absehbar, aber noch lange nicht erreicht). Die Taschen habe ich so eingenäht, dass die linke und somit kuschelige Seite in der Tasche ist. Das i-Tüpfelchen für den Kuschelfaktor. So, aber nun schaut sie euch einfach an.



Da sich meine Lynn an einem Donnerstag auf mein Blog getraut hat, darf sie nun auch gleich noch zu RUMS.

Ich hoffe, dass die nächsten Kleidungsstücke, etwas mutiger sind ;-). Bis dann, 


Liebe Grüße, 

Sandra 


auf einen Blick
Schnitt: Lynn von Pattydo
Stoff: gelber Sweat und Bündchen von Buttinette; Sternenstoff aus meinem Vorrat 
linked@: RUMS

Kommentare:

  1. Suuuper schön!!!!
    Das gelb leuchtet wunderbar.
    Wünsche dir kuschlige Stunden in und mit Lynn ;o)
    LG Janet

    AntwortenLöschen
  2. Schön, schön! Würde ich genauso auch tragen. Ein tolles leuchtendes Gelb :)
    Liebe Grüße,
    Ronja

    AntwortenLöschen

Schön dass ihr meinen Blog besucht ... ich bin neugierig auf eure Kommentare, nette Worte und konstruktive Kritik.