Sonntag, 16. Juli 2017

Babyschühchen mit passender Schuhschachtel

Lange bevor ich nähen konnte habe ich Stricken gelernt. Viele Pullis, Socken und Babyschühchen sind schon entstanden. Leider komme ich inzwischen kaum noch dazu. Unter anderem deshalb, weil ich noch viel lieber an der Nähmaschine sitze. Für ein kleines Mädchen, das ich gerne mit etwas Selbstgemachtem willkommen heißen wollte, habe ich dann mal wieder zu den Stricknadeln gegriffen und den Faden in ein Paar Babyschühchen verwandelt.


Eine passende "Schuhschachtel" habe ich wieder in dem Buch "Mein Silhouette Hobbyplotter" gefunden. Gleich mit passendem Print. Auch die Vorlage für den Storch ist aus dem Buch. So musste ich Herr S. nur die farblich passenden Materialien zur Verfügung stellen und zum Schluss noch ein bisschen kleben.



 
Es macht so viel Spaß für jemand anderen zu werkeln und alles auf einander abzustimmen. Und da ich nicht so viele Mädchen im Umfeld habe, habe ich es besonders genossen.

Die nächsten Tage werden hier noch mehr Geschenke und Verpackungen entstehen. Schuljahr und Kindergartenzeit neigen sich dem Ende zu, da sind wir schwer beschäftigt. Peu à peu werde ich dann alles zeigen. Euch noch ein schönes Wochenende, egal ob ihr es aktiv oder eher relaxt angeht.

Liebe Grüße, 
Sandra



auf einen Blick:
Babyschühchen nach eigenem Muster
Geschenkschachtel und Storch: Vorlagen aus "Mein Silhouette HobbyPlotter"

linked@ kiddikram, made4girls.

Kommentare:

  1. Liebe Sandra,
    die Babyschühchen sehen total toll aus und auch die Verpackung und die Karte...hach da kann man direkt ins schwärmen kommen...viel Spaß noch beim werkeln deiner
    anderen Werke

    wünscht die Nähbegeisterte :)

    AntwortenLöschen

Schön dass ihr meinen Blog besucht ... ich bin neugierig auf eure Kommentare, nette Worte und konstruktive Kritik.