Donnerstag, 1. Februar 2018

Two Colors im Januar - schwarz und gelb

Two Colors, lautet der Name der neuen Jahresaktion bei Maika. Ich bin immer wieder begeistert, welche Themen Maika sich einfallen lässt. Was steckt also dieses Jahr hinter der "Wir nähen gemeinsam zu einem Thema"-Aktion? Maika lost jeden Monat zwei Farben, die in Kombination verarbeitet werden sollen. Mein erster Gedanke war "Mal sehen, wie oft ich dieses Jahr dabei sein kann?" Doch wie es der Zufall so will las ich von Maikas Plänen, nachdem ich ein paar Tage krank und völlig kraftlos auf dem Sofa verbracht hatte. Mein Kopf war so leer, dass sich die Ideen wie in ein Vakuum hineinzogen haben. So starte ich in den Januar mit einigen Jahresplänen, bei denen mir die Two Colors helfen werden, denn um die Farbwahl brauche ich mir nun keine Gedanken mehr zu machen.

Ich freue mich schon sehr auf dieses Jahr mit Two Colors und habe mir fest vorgenommen wieder jeden Monat dabei zu sein.


Nun aber zum ersten Monat. Im Januar war die Farbvorgabe schwarz und gelb. Eine Farbkombination, die in unserem Haus sehr unterschiedlich aufgenommen wird. Zumindest bei einem Familienmitglied ist dies ein absolutes No Go! Trotzdem war für mich klar, dass dies DIE Gelegenheit ist, ein schon viel zu lange gelagertes Stöffchen aus dem tristen Dasein in meinem Stoffschrank zu befreien. Und somit war auch klar, für wen ich etwas nähen würde. Nun sind die schwarzen Monster auf gelbem Grund auch nicht unbedingt das was der kleine Räuber als cool bezeichnen würde. Aber ein Schlafanzugoberteil geht ja immer. Da war sowieso mal wieder eins fällig, der Kerl wächst gerade aus allem raus. 
Genäht habe ich mal wieder einen Leo von pattydoo, diesmal schon in Größe 134.






Und auch eines meiner Jahresprojekte möchte ich euch zeigen. Nachdem ich bei meiner Jahreszusammenfassung für die Materialrevue ne ganze Weile damit verbracht habe, Reste der verwendeten Stoffe zusammenzusuchen, hatte ich die Idee, dieses Mal ein zusammenfassendes Projekt nebenbei mit zu werkeln. Im Laufe des Jahres werde ich so eine Sammlung 12 zweifarbiger Nähgewichte erwerkeln.




Mein zweites Jahresprojekt werde ich euch in den nächsten Tagen zeigen.



Das monstermäßige Schlafanzugoberteil und Nähgewicht 01/12 dürfen sich nun in die schwarz-gelbe Parade bei Two Colors reihen.
Das Monster-Stöffchen stand auch auf meiner To-Do-Liste bei Anettes Ufo-Sew-Along. Der erste Haken darf somit gesetzt werden.
Jetzt bin ich aber neugierig, welche Farbkombination der Februar für uns bereit hält. Macht's gut!




Liebe Grüße,

Sandra

auf einen Blick:

Schnitt: Leo von pattydoo, Gr. 134
Stoff: aus meinem Vorrat
linked@ Two Colors

Kommentare:

  1. Oh, hier wären die Monster ganz toll angekommen, aber zum Schlaffein machen sind sie auch ganz toll, verjagen bestimmt potentielle Monster in Kleiderschrank und unterm Bett. Die Idee, jeden monat ein Nähgewicht passend zu den verwendetetn Projekten zu nähen finde ich toll, so dezimieren sich auch ganz nebenbei noch Reste. Die UFO-Linksammlung klingt toll, vielleicht geselle ich mich da auch noch dazu. UFOs gibt es hier leider reichlich.
    viele grüße Isa

    AntwortenLöschen
  2. Die Idee mit den Nähgewichten finde ich klasse.
    Ich mag den Monsterstoff und als Schlafanzugoberteil hat er seine Bestimmung gefunden.
    Liebe Grüße, Inge

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Sandra,
    das finde ich ja toll - es hat sich noch jemand ein 12-Monate-Two-Colours-Projekt vorgenommen. Eine prima Idee! Und es wird eine herrlich kunterbunte Sammlung werden. (Obwohl ich mir beim Februar-Duo nicht sicher bin, ob das "herrlich" wird...:-)
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  4. Bei uns kam der Monsterstoff sehr gut an und wird gerne getragen. Ich mag ihn auch und überlege gerade, ob den auch Mädchen tragen können?
    Klasse Idee mit den Gewichten!
    Glg Mel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar können den auch Mädchen tragen. Mein Räuber mag die Monster auch gerne, nur das gelb ist für einen Erstklässler wohl schon etwas schwierig. ;-)
      Liebe Grüße, Sandra

      Löschen
  5. Ahhhh!!!!!!!!! Der ist so toll! Den Stoff hatte ich mal in grau/schwarz. Und ich finde die Monster SEHR COOL! Die Kids haben doch keine Ahnung, oder!? :-) Und ja!!!! Nähgewichte als Erinnerung an die Monate. Einfach genial! Wow! Ich bin total begeistert und schon so gespannt auf rot/lila! Viele liebe Grüße maika

    AntwortenLöschen
  6. Was für eine super Idee mit den Nähgewichten! Klasse! Ich finde die Monster sehr cool. Ist toll geworden!
    Liebe Grüße Sonja

    AntwortenLöschen
  7. Sehr hübsch das Shirt und die farbkombi mag ich auch sehr! Und nähgewichte ... ach ja das muss ich auch mal nähen ... liebe Grüße Ingrid

    AntwortenLöschen
  8. Bei uns wären die Monster auch noch als Shirt durch gegangen, aber als Schlafi ist doch auch okay, Hauptsache es gefällt. Die Nähgewichte gefallen mir ja auch gut. Mit was sind sie gefüllt?
    LG Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Elke,
      ich habe eine Mischung aus Reis und Lavendel verwendet, möchte aber auch noch andere Füllungen testen. Im nächsten Monat werde ich mehr zu den Gewichten schreiben.
      Liebe Grüße, Sandra

      Löschen
  9. Liebe Sandra,
    WOW das ist ja ein cooles Shirt!!! Gut gemacht. ;-)
    *M*E*R*C*I* für die Verlinkung zur UFO Linkparty. ♥
    Einen schönen Sonntag und herzliche Grüße aus Heidelberg,
    Annette

    AntwortenLöschen

Schön dass du meinen Blog besucht ... Ich freue mich sehr über deinen Kommentar, deine Anregungen und Kritik.
Ich mache dich darauf aufmerksam, dass du mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst, dass du meine Datenschutzerklärung (https://euleimschlafanzug.blogspot.com/p/datenschutzerklarung.html) sowie die Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de) gelesen hast und akzeptierst.